Kino für die ganz Kleinen bei "Kurzes für Kurze"

Völlig ausverkauft war die Vorführung des Programms "Kurzes für Kurze" am Sonntagmorgen. Auf dem Programm standen Kurzfilme, die für die ganz kleinen Zuschauer ab vier Jahren geeignet waren. Viele Eltern wollten mit ihrem Kinobesuch den Kindern die Möglichkeit geben, zum ersten Mal im Leben ins Kino zu gehen. Das sollte aber behutsam angegangen werden. Deshalb wurden die kindgerechten Kurzfilme passend für die kleinen Zuschauer moderiert.

Für die Moderation waren die Cinepänz-Mitarbeiterinnen Katharina Engel und Saskia Draheim zuständig. Sie hatte altersgerechte Mitmach- und Spielaktionen passend zu den Filmen vorbereitet. Kamen Tiere im Film vor, spielten die Kinder die Tiere nach, wurde im Film gesungen, versuchten sich die Zuschauer auch an den Liedern. So wurde eine aufgelockerte Atmosphäre geschaffen, die den Kindern Spaß am Kino vermittelte. Und so wurde der erste Kinobesuch im Leben der jüngsten Zuschauer zu einem einmaligen Erlebnis.

Die Filme wurden in Kooperation mit dem Kurzfilmfestival Köln gezeigt.
zurück